Freiwillige bilden das Care Team.

Im Ernstfall kann CareLink rund 350 freiwillige Mitarbeitende – Notfallpsychologen, Teamleader, Caregivers sowie Spezialisten – aufbieten. Damit stellt CareLink sicher, dass die Kunden ihre Verantwortung gegenüber Betroffenen kurzfristig und kompetent wahrnehmen können: CareLink betreut in ihrem Namen die Betroffenen praktisch und emotional, betreibt bei Bedarf ein Callcenter und übernimmt auch Aufgaben in den Gebieten Logistik, IT, Information und Administration.