Tiefblick in aller Kürze

CareLink gewährt ihn im Jahresbericht 2017

Was wäre die Stiftung CareLink ohne die Freiwilligen! „Sie machen uns stark“, schreibt Stiftungsratspräsident Roland Frey im Jahresbericht 2017. Den Beweis liefern eine Notfallpsychologin, ein Teamleader und ein Caregiver. Sie berichten in aller Offenheit und Kürze, wie sie im Einsatz vorgehen und was in ihnen vorgeht.

Es kann hundertmal betont werden – und wird der Tatsache doch nicht gerecht: Die mehr als 300 spezifisch aus- und weitergebildeten Care-Fachleute, auf die CareLink zurückgreifen kann, vereinen Know-how und Erfahrung hohen Ausmasses. Darum hat CareLink drei Freiwillige ausgewählt, stellvertretend für sie alle, und lässt sie im Jahresbericht 2017 zu Wort kommen. So offen, wie sie in einem Einsatz Menschen unterstützen, die von einem Unglück oder einer Krise betroffen sind, so offen geben sie Einblick in ihre CareLink-Tätigkeit. Ihre Texte lassen – in aller Knappheit – ungeahnt und ungewöhnlich tief blicken.

Der CareLink-Jahresbericht 2017 geht über das für solche Publikationen Übliche hinaus – und liefert zugleich das, was generell erwartet wird: Informationen zu strategischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Entwicklungen, die auch in die Zukunft weisen.

Lesen Sie den CareLink-Jahresbericht 2017 online oder bestellen Sie Ihr persönliches gedrucktes Exemplar bei info@carelink.ch.

zurück zur Übersicht ...